Montag, 30. Mai 2011

Avocado-Melonen-Salat mit Garnelen und Pinienkernen

Ein Hauch Chili zur Melone gibt dabei die perfekte Kombination aus Scharf und Süß. Köstlich! Das gibts heute gleich nochmal!

Linguine nach Olli B

Mini Pizza Sardelle Karpern

Original kommt aus eine Pizzaria in Rom-Trastevere!

1 kleines Glas Sardellen
1 kleines Glas Kapern
1/4 Chinakohl
150 g Creme fraiche
Salz
Pfeffer
ggf. schwarze Oliven

Für den Hefeteig gibts hier das Rezept:
 Rezept Flammkuchen

Den Hefeteig nach Rezept zubereiten  und zu einer großen Pizza oder vielen kleinen formen. Den Teig mit Creme fraich bestreichen und salzen und pfeffern.  Die Sardellen und Kapern (und Oliven)  auf  die Creme fraich legen und bei 250°C Umluft  im vorgeheizten Backofen ca. 7 Minuten backen. Dann den in Streifen geschnittenen Chinakohl auf die Pizzen geben und nochmal 2 Minuten backen. Fertig :)


Puddingteilchen nach Fred

Ganz auf die Schnelle!

Sonntag, 15. Mai 2011

Rhababer-Mascapone-Lasagne

KOCHABEND:

Dessert: 
Idee von Bini

Erdnuss-Curry

                                                                                     KOCHABEND:

Idee von Olli

Salat mit ahornisirupten Walnüssen und Apfeldressing

KOCHABEND: 

Vorspeise, geplant von Bini.

Mittwoch, 11. Mai 2011

Spanferkelbauch-Rollbraten

Gastbeitrag: 

Bei Wibeke gab es zur Feier des Tages am Dienstag: 
FLEISCH :) 

Das Rezept hätte ich gerne! 
(und morgen noch ein Stück zum Kosten)

Montag, 9. Mai 2011

Freitag, 6. Mai 2011

Dienstag, 3. Mai 2011

Gelber Linsensalat mit Cantaloup-Melone

Etwas experimentell! Erinnert sich noch jemand daran mit was der Linsensalat auf der Prowein angemacht war? Ich kann mich nur noch an die geräucherte Entenbrust darauf erinnern :).

Montag, 2. Mai 2011

Soba-Nudelsuppe mit Jacobsmuscheln

Um die geplante und nun stornierte Japanreise nicht ganz zu vergessen, gab es gestern als Hauptgericht eine japanische Soba-Nudelsuppe. Soba-Nudeln bestehen aus Buchweizen (ideal für Gluten-Allergiker :))
Lecker verfeinern lässt sich die Suppe auch mit frischen Austernpilzen. 

Für 2: 
100 g Soba-Nudeln
50 g (getrocknete) Shitake-Pilze
Sesamöl
100 g Zuckerschoten
1 TL Rinderbrühe
50 ml Mirin
4-5 EL Sojasauce
Salz
Pfeffer
Chili
6 Jakobsmuscheln

Die Soba-Nudeln nach Anleitung kochen, die Shitake-Pilze kleinschneiden, getrocknete vorher 10 Minuten kochen.
In etwas Sesamöl die Pilze und die Zuckerschoten anbraten und mit Rinderbrühe, Mirin und Sojasauce (4-5 EL) sowie mit 400 ml Wasser
ablöschen und alles aufkochen. Nach belieben mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
In einer Pfanne mit etwas Sesamöl die Jakobsmuscheln auf jeder Seite 1,5 Minuten anbraten, salzen und pfeffern.  
Die Suppe ist beliebig erweiterbar (Austernpilze, Sojasprossen, ...) und die Jakobsmuscheln lassen sich gut durch Garnelen ersetzen. 

___________________________________________________________________


Soba noodle soup


Yesterday, in memory of the planned but canceled journey to Japan, we had Japanese Soba noodle soup for meal. Soba noodles are made from buckwheat (great choice for those who are allergic to gluten J) You can also improve it with fresh oyster mushrooms!



Ingredients for 2

100g soba noodles

50g dried shiitake mushrooms

Sesame oil

1 teaspoonful of beef broth

50ml mirin

4-5 tablespoonfuls of soy sauce

Salt

Pepper

Chilli

6 scallops



How to do it!

Follow the instructions to cook the soba noodles and mince the shiitake mushrooms (if you use dried mushrooms, cook them first for 10 minutes).

Sear the mushrooms and the snow peas in sesame oil, pour it with beef broth, mirin, soy sauce (4-5 tablespoonfuls), and 400ml of water. Now bring it to the boil. Add salt, pepper, and chilli as you like it.

Sear the scallops and some sesame oil for 1,5 minutes each site (use a pan). Salt and pepper it.

You can also add other ingredients such as oyster mushrooms, bean sprouts etc. It is also possible to replace the scallops with shrimps!

Sonntag, 1. Mai 2011

Tomaten-Shooter

Als Starter ein Shooter!

Für 4: 
1,5 kg reife Tomaten
1/2 Chilischote
1 TL Salz
1 EL Zucker
4 Scheiben Bacon
2 EL Olivenöl


Die Tomaten waschen und entstielen, grob zerkleinern und dann mit dem Pürierer zerkleinern. Den Püree in ein feines Sieb geben und abtropfen lassen. Das kann ein paar Stunden dauern.
Die Chilischoteentkernen und mit dem Tomatensaft in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Zucker abschmecken. 
Den Bacon auf einen Zahnstocker "auffädeln" und in einer Pfanne mit dem Olivenöl anbraten. Anrichten.

__________________________________________________________________ 

 A shooter as a starter!

Ingredients for 4 persons:
1,5 kg of ripe tomatoes
½ chili
1 teaspoonful of salt
1 tablespoonful of sugar
4 slices of bacon
2 tablespoonfuls of olive oil


How to do it:

Wash the tomatoes and put the stem out. Chop them first, then mince them using a blender. Now give the purée into a sieve and leave it to drain. This can take a few hours!

Put the stem out of the chili and give it into a pot. Add tomato juice and bring it to the boil. Reduce the liquid to half the volume by cooking it. Now season it with salt and sugar. Now string the bacon on a toothpick, give it into a pan, and add the olive oil. Fry it until brown. You are done!



Print and PDF

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...